Mediation und Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfrei!? Natürlich! Aber was gehört zur gewaltfreien Kommunikation?

Erst einmal das Miteinander reden wollen. Dann das Zuhören. Hier entstehen oft die ersten Barrieren! Konflikte zwischen Menschen sind unvermeidbar, jedoch bieten sie auch die Chance, Neues entstehen zu lassen. Mediation bedeutet Zuhilfenahme einer dritten Person, die emotional nicht betroffen, sozusagen neutral oder allparteilich ist.

Mediation

Konflikte entstehen

Es kommt es darauf an, wie wir damit umgehen.

Ganz besonders liegen mir auch die Jugendlichen am Herzen, sie mit ihren Bedürfnissen ernst zu nehmen und sie im Umgang mit ihrer Umwelt, sei es in der Familie, Schule oder Beruf oder im Konflikt mit sich selbst zu unterstützen.

Als Mediatorin biete ich empathisch den Rahmen, stelle weiterführende Fragen und biete eine Möglichkeit der Konfliktlösung mit Win-Win-Erfolg.